Shiatsu

Shiatsu für Hunde - Basisseminar 2 Tage


Shiatsu wird in der westlichen Kultur als japanische Physiotherapie angesehen.

Es ist eine Berührungstherapie, die sich aus Akupressur und chinesischen Massagetechniken entwickelt hat. Durch das Anwenden verschiedener Griffe und Techniken werden tief greifende, vitalisierende Effekte auf das Kreislauf-, Nerven- und Lymphsystem des Hundes, sowie auf die Gelenke und Organe ausgeübt.

Und so wirkt Shiatsu beim Hund:

  • beruhigt und entspannt
  • lockert die Muskulatur
  • löst Blockaden
  • wirkt stoffwechsel- und durchblutungsanregend
  • baut Stress ab
  • stärkt das Immunsystem
  • … und vieles mehr

Sie erhalten zu dieser Ausbildung ein ausführliches Skript mit Farbfotos, so dass Sie während des Seminars nicht mitschreiben müssen.

Für dieses Einführungs- und Selbsthilfeseminar benötigen Sie keine anatomischen Kenntnisse, das Seminar ist sowohl für interessierte Laien als auch für Hundetherapeuten geeignet.

Ihr Hund ist eher ein Einzelgänger und in einer Gruppe gestresst? Ihre Hündin ist läufig?
Dann vereinbaren Sie einen individuellen Einzeltermin mit uns - ohne Mehrkosten!

Seminarinhalte:

  • Was ist Shiatsu?
  • Wie kann Shiatsu wirken?
  • Erläuterung der 5 Elemente und deren Meridiane
  • Anatomie des Bewegungsapparates des Hundes
  • Erlernen grundlegender Grifftechniken
  • Durchführung einer Basisbehandlung
  • Notfallpunkte
  • Umgang mit dem Hund
  • Indikationen und Kontraindikationen

Ausbildungsdauer: 2 Tage
(10:00 – ca. 15:00 Uhr) je nach Teilnehmerzahl

Seminargebühr: 169,— €
inkl. Skript, Zertifikat, Snack und Getränke, Nachbetreuung (Preis inkl. MwSt.)

Seminarort: in unseren Räumen

Nächster Termin:
16.11. – 17.11.2019

h3.Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf!

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@pets-balance.de widerrufen.

Ihr Kontakt zu uns

PETS BALANCE
Für Ihre Kontaktaufnahme erreichen Sie uns

0641-58777100

oder per eMail unter
info@pets-balance.de

REDAXO 5 rocks!